A good abstract artwork can’t be upside-down!

Wolf Rossborg mit Weinglas

Wolf Rossborg

Der 1946 in Kiel geborene Künstler begann im wahrsten Sinne seine Karriere ganz bodenständig. Das Studium der Ingenieurwissenschaften an der Hochschule in Kiel in den Jahren 1966- 1972 schloss er mit dem Diplom ab; es folgten anschließend bis 2002 Positionen als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender in diversen Unternehmen. Im Jahre 1977 wurde er vom Manager Magazin zum Unternehmer des Jahres gewählt, 1998 folgte der Bayrische Innovationspreis der Bayrischen Staatsregierung.
Bereits während seines Ingenieurstudiums besuchte er parallel die Kunsthochschule Kiel.
Diese Ausbildung nahm er ab 2000 wieder auf und bildete sich in verschiedenen Maltechniken weiter.
Begleitet und inspiriert von Studienreisen in Spanien, Italien, Kuba, Afrika, China, Laos und Thailand gibt der seit 2003 freischaffende Maler Wolf Rossborg unter seinem Künstlernamen Eindrücke in seinen Ateliers in Deutschland und Thailand wieder.

Ausstellungen

Galeria Villanueva Fine Art Sevilla Spanien, Schwan-Stabilo Gruppe Nürnberg, Bildausstattung für den Deutschen Spielfilm ” 3 Grad kälter”, Galerie Kannegießer Nürnberg, Galerie Baumgartl München, Galerie Hyna Tegernsee, BMW München, Hotelausstellung Residenz Winkler Aschau, Art Expo New York, Galerie Klau Neuper, Art Berlin, Art Castell Nürnberg, Petronas Towers, Galerie Bingold Nürnberg, Villa Wünsche, Geschäftsräume Shenzhen, Studio Breitsprecher Nürnberg, Nürnberger Ehrenhalle, Villa Meier Thailand, Villa Marcus Jomtien, Villa Bernard Jomtien, Villa Rossborg III Princess Area Pattaya…